neverlandmj
 
  Home
  Kontakt
  Über mich
  Michael Jackson Steckbrief
  Der Prozess gegen DR.Conrad Murray
  Hoax Theorie,lebt Michael Jackson noch ?
  MJ Biografie
  Seine Kindheit
  Wohltätigkeiten
  Wie fühlt bzw.denkt man als "Michael Jackson"
  Wandel der Zeit
  Was sind seine Inspirationen?
  Seine Operationen
  Was ist Vitiligo
  Fragen , Vorurteile über MJ
  Alben
  Filmografien
  Featurings
  Spezial Solo Veröffentlichungen
  Wie schreibt Michael Jackson Musik?
  Auf Reisen mit Michael
  Gary Indiana,Michaels Heimatstadt
  Neverland Ranch
  Carolwood Drive 100
  This is it
  Michael Jackson ist tod
  Tourneen
  Auszeichnungen
  Rekorde
  Literatur
  Galerie
  Mj animated gifs Seiten
  Hier kannst du MJ Outfits kaufen
  MJForum
  MJ Forum Links
  Gästebuch
  Sandskulpturen Berlin Borsighallen
  Michael und die Illuminaten
Spezial Solo Veröffentlichungen

Hier sind alle Spezial solo-Veröffentlichungen von Michael Jackson und den Jacksons aufgelistet. Darunter sind auch Re-Releases von Studio Alben und Best of Alben. Erwähnt werden bei diesen aber nur die bisher unveröffentlichten oder seltenen Songs!
Exklusive solo-Veröffentlichungen für Film Soundtracks und andere Compilation-Alben, siehe Featurings

Zu den mit einem i versehenen Alben/Filme, gibt es unter der Auflistung Hintergrundinformationen.

 
 

1979

You Can`t Win #2 i1

You Can`t Win 12” LP

1982

Can't Get Outta The Rain i1
Written by Quincy Jones, Michael Jackson

The Girl Is Mine 7" LP
(in einigen Ländern auch auf 7" LPs von Thriller oder Billie Jean)

1984

Surprise Song (The Jacksons) i2

Fanclub-exclusive

1987

Todo Mi Amor Eres Tu (spanische Version von I Just Can`t Stop Loving You)

diverse Releases auf seltenen Single-LP`s

1989

1992

Come Together (Kurz-Edit später auf MJs Studioalbum History veröffentlicht)
Beatles Cover
 

Moonwalker Film

Remembert The Time UK-Single

1992

Someone Put Your Hand Out
Written and produced by Michael Jackson, Teddy Riley

exclusive Pepsi Dangerous Tour Promo Cassette

1997

On The Line (vom Spike Lee Film Get On The Bus, siehe Featurings)
Written and produced by Babyface
 

Ghotst - The Minimax CD Single (war nur in der limtierten “Ghosts Deluxe Collector Box Set” erhältlich)

2001

Don`t Stop `Til You Get Enough (Original Demo From 1978)
Workin` Day and Night (Original Demo From 1978)

Off The Wall Special Edition

2001

Someone In The Dark (vom seltenen E.T. Storybook, siehe auch Featurings)
Billie Jean (Home Demo From 1981)
Voice Over Session From Thriller (mit unveröffentlichtem Vincent Price Rap)
Carousel

Thriller Special Edition

2001

Streetwalker
Todo Mi Amores Eres Tu (siehe 1987-Release)
Fly Away

Bad Special Edition

2001

Shout (unveröffentlichter Song aus den Invincible Sessions)

Cry-Single

2002

I Have This Dream (Instrumental) i3
Written by Michael Jackson, Carole Bayer Sager, David Foster

Internet free Release

2003

What More Can I Give i4
feat. Beyoncé Knowles, Usher, Carlos Santana, Shakira, Luther Vandross u.a.
Written and produced by Michael Jackson

Todo Para Ti (spanische Version von What More Can I Give)

Internet pay Download

2003

One More Chance

Number Ones

2004

Ease On Down The Road with Diana Ross(vom The Wiz Soundtrack)
You Can`t Win (vom The Wiz Soundtrack, siehe Featurings)
Shake A Body Early Demo (Destiny Sessions)
Sunset Driver Demo (Thriller Sessions)
P.Y.T. Demo (Thriller Sessions)
Someone In The Dark (vom seltenen E.T. Storybook, siehe Featurings)
Scared Of The Moon Demo (Pre-Bad Sessions)
We Are The World Demo (solo)
We Are Here To Change The World (vom Captain EO Film, siehe Featurings)
Cheater (Bad Sessions)
Dangerous Early Version (Dangerous Sessions)
Monkey Business (Dangerous Sessions)
Someone Put Your Hand Out (siehe 1992 Release)
On The Line (vom Spike Lee Film Get On The Bus, siehe Featurings)
Fall Again Demo (Invincible Sessions)
In The Back Demo (History Sessions - 2004)
Beautiful Girl
The Way Yau Love Me
We`ve Had Enough

Ultimate Collection

2006

Visionary - The Video Singles
Beinhaltete Lang-Versionen von Michael Jackson Songs, die während der Bad und Thriller Era auf den Single-LP Veröffentlichungen enthalten waren.

Visionary - The Video Singles

2008

The Girl Is Mine 2008 with will.i.am
P.Y.T. 2008 with will.i.am
Wanna Be Startin` Somethin` 2008 with Akon
Beat It 2008 with Fergie
Billie Jean 2008 Kanye West mix
For All Time (Thriller Sessions, aufgenommen während der Dangerous Session)

Thriller 25

2008

Got The Hots (Thriller Sessions, zuvor auf Thriller 25 in Japan erstmals veröffentlicht.)

King of Pop

 
 

 



Hintergrundinformationen:

i1

“Can't Get Outta The Rain” ist eigentlich das Ende einer Long-Version vom The Wiz Soundtrack Song “You Can`t Win”. (siehe Featurings) Diese verlängerte Version war allerdings nur auf einer seltenen You Can't Win 12" LP zu finden. Während der Thriller Era wurde der zweite Teil von You Can't Win unter dem Namen “Can't Get Outta The Rain” auf einigen Singles als B-Seite veröffentlicht.
 

i2

Der sogenannte “Surprise Song” ist eine Art Jam Session Aufnahme von Michael und seinen Brüdern. Der Song war exklusiv in einem Fan Backage enthalten, das nur Fanclub-Mitglieder vom “The Jacksons World Club” erwerben konnten.
(auch zu hören auf Man In The Mirror von Rhymefest)
 

i3

I Have This Dream wollte Michael Jackson eigentlich auf sein Invincible Album packen, entschied sich dann aber doch anders. 2002 wurde die Instrumental Version (mit gesungenem Refrain) von “Tonos Entertainment” und “AOL Music” im Rahmen eines Lyric-Wettbewerbes im Internet veröffentlicht. Gesucht war ein optimistischer Text. Von den über 1000 Teilnehmern, gewann Ric Kipp. Allerdings verlief das Projekt im Sand und Michael Jackson nahm den Songtext nie auf, zumindest nicht im Wissen der Öffentlichkeit.
Anfang 2006 wollte Michael Jackson I Have This Dream als Benefizsingle für die Opfer vom Hurrikan Katrina veröffentlichen und nahm den Song mit Gästen wie R. Kelly, Snoop Dogg, James Ingram, The O`Jays und Jermaine Jackson auf. Allerdings verlief auch dieses Projekt im Sand.
 

i4

What More Can I Give war das Motto von Michael Jackson`s durch ein Treffen mit Südafrikas Präsident Nelson Mandela inspirierten Konzerte, die im Jahr 1999 in München und Seoul stattfanden. Obwohl die Rede von einem gleichnamigen neuen Song war, performte Michael Jackson What More Can I Give nicht. Er hatte den Song im Duett mit dem italienischen Luciano Pavarotti singen wollen. Pavarotti sagte seine Teilnahme allerdings kurzfristig ab.
Erst im Oktober 2001 sang Michael den Song mit duzenden weiteren Stars am Benefiz Konzert “United We Stand: What More Can I Give”. Michael wollte den Song als Single veröffentlichen und damit Geld für die Opfer vom 11. September sammeln. Sony Music, bei dessen Tochterlabel Epic Michael Jackson unter Vertrag war, verhinderten allerdings eine Veröffentlichung. (Im Jahr 2002 eskalierte der Konflikt zwischen Michael Jackson und Sony, als Michael Sony-Chef Tommy Mottola öffentlich als Rassist und Teufel beschimpfte).

Während Michael Jackson Preise bei den Bambi Awards (Nov. `02) in Deutschland und den Radio City Music Awards (`03) in den USA entgegen nahm, stellte er exklusiv das Musikvideo zu What More Can I Give vor.
Schliesslich wurde What More Can I Give aber erst im Oktober 2003 auf der Webseite “whatmorecanigive.com” als kostenpflichtiger Download veröffentlicht (2 Dollar). Das Geld kam verschiedenen Wohltätigkeitsorganisationen zugute.

Auf What More Can I Give sangen neben Michael Jackson folgende Künstler mit: Anastacia, Beyoncé Knowles, Usher, Carlos Santana, Shakira, Ziggy Marley, Tom Pretty, Luther Vandross, Mya, Boyz II Men, Celine Dion, Gloria Estefan, Mariah Carey, N`Sync, 3LW, Aaron + Nick Carter, Billy Gilman, Brian McKnight, Bryton, Hanson, Jon Secada, Reba McEntire, Ricky Martin, Thalia, Tom Pretty, Jesse McCartney.
Auf der spanischen Version sangen spanische Stars mit und einige, die auf der originalen Version sangen, darunter Michael Jackson.







Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Kalender  
 
 
Werbung  
   
Besucher 33378 Besucher (90581 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=