neverlandmj
 
  Home
  Kontakt
  Über mich
  Michael Jackson Steckbrief
  Der Prozess gegen DR.Conrad Murray
  Hoax Theorie,lebt Michael Jackson noch ?
  MJ Biografie
  Seine Kindheit
  Wohltätigkeiten
  Wie fühlt bzw.denkt man als "Michael Jackson"
  Wandel der Zeit
  Was sind seine Inspirationen?
  Seine Operationen
  Was ist Vitiligo
  Fragen , Vorurteile über MJ
  Alben
  Filmografien
  Featurings
  Spezial Solo Veröffentlichungen
  Wie schreibt Michael Jackson Musik?
  Auf Reisen mit Michael
  Gary Indiana,Michaels Heimatstadt
  Neverland Ranch
  Carolwood Drive 100
  This is it
  Michael Jackson ist tod
  Tourneen
  Auszeichnungen
  Rekorde
  Literatur
  Galerie
  Mj animated gifs Seiten
  Hier kannst du MJ Outfits kaufen
  MJForum
  MJ Forum Links
  Gästebuch
  Sandskulpturen Berlin Borsighallen
  Michael und die Illuminaten
Fragen , Vorurteile über MJ

Warum hat sich Michael Jacksons Hautfarbe verändert? Hat er sich bleichen lassen um weiß zu werden?


Michael Jackson leidet an der Weißfleckenkrankheit, die man auch Vitiligo nennt. Bei dieser chronischen Krankheit stellen die pigment bildenden Zellen (Melanozyten) ihre Arbeit ein, sodass die natürliche Hautfarbe nicht mehr hergestellt wird. Das Resultat sind weiße Flecken, die natürlich bei einem dunkleren Hauttyp viel mehr auffallen. Einen ausführlichen Bericht zum Thema Vitiligo findet ihr bei den Specials unserer Webseite.


Und um Michael wieder selbst zu Wort kommen zu lassen:


Oprah: OK, dann kommen wir mal zu dem Thema, über das wohl am meisten diskutiert wird, und zwar deine Hautfarbe...die sich seit deiner Jugend ja schon verändert hat. Und es scheint ja sehr viel Spekulationen und kontroverse Ansichten darüber zu geben, was du wohl gemacht hast oder machst, ob du deine Haut bleichst und ob deine Haut heller wurde, weil du kein Farbiger mehr sein wolltest?

Michael: Also erst einmal wüsste ich nicht, dass es so etwas wie eine Hautbleichung überhaupt gibt. Ich habe so etwas noch nie gesehen und ich weiß nicht, was das sein soll.

Oprah: Naja, es gab schon solche Produkte, ich erinnere mich an so Sätze wie "benutze immer Bleichmittel und Scheinwerfer", die ich hörte, während ich aufwuchs. Aber man braucht schon so um die 300000 Gallons dafür.

Michael: OK, aber das ist nunmal Tatsache. Ich habe eine Hautkrankheit, bei der die Pigmente der Haut zerstört werden, und ich kann nichts dagegen machen, ok? Aber wenn dann behauptet wird, dass ich nicht der sein will, der ich bin, dann verletzt mich das.

Oprah: Also ist das…

Michael: Das ist ein Problem, das ich nicht kontrollieren kann...aber was ist den mit den Millionen von Menschen, die sich in die Sonne legen, um sich zu bräunen, um anders auszusehen. Da sagt niemand etwas.

Oprah: Wann fing das denn an? Wann hat sich...wann hat sich deine Hautfarbe verändert?

Michael: Oje, ich weiß nicht genau...irgendwann nach Thriller, irgendwann in der Zeit zwischen Off The Wall und Thriller.

Oprah: Und was hast du damals gedacht?

Michael: Das liegt bei uns in der Familie, anscheinend väterlicherseits. Ich kann es nicht kontrollieren und ich verstehe es nicht. Es macht mich wirklich sehr traurig. Ich möchte jetzt nicht über meine Krankengeschichte reden, denn das ist meine Privatsache, aber das ist nun mal Fakt.

Oprah: Ok, ich will das nur einmal klarstellen, du machst nichts, um deine Hautfarbe zu verändern?

Michael: Oh mein Gott, nein. Wir haben versucht, das in den Griff zu bekommen und sicher, Make-up gleicht das etwas aus, denn ich habe ja Flecken auf der Haut. Also muss ich das ausgleichen. Aber weißt du was komisch ist, warum ist das alles so wichtig? Für mich ist das nicht wichtig.

(Auszug aus 'MJ talks to Oprah', 1993)

Auch Karen Faye -Michaels damalige Visagistin- äußerte sich zu diesem Thema:


"Es begann ziemlich früh, er wollte es sogar vor mir verstecken..eine ganze Weile lang. Er versuchte immer, es mit Make-up abzudecken und die Flecken seiner Hautfarbe anzugleichen, bis es sich zu sehr ausbreitete. Sein ganzer Körper ist davon betroffen. Wir wollten die Flecken immer verstecken, so lange wie möglich, doch dann kam einfach der Zeitpunkt, als er es Oprah und dem Rest der Welt sagen musste. "Hört zu, ich versuche nicht weiß zu werden, ich habe eine Hautkrankheit." Zu Beginn wollte ich die helleren Flecken dem dunkleren Teil der Haut angleichen, doch dann breiteten sich diese mehr und mehr aus und wir mussten es umgekehrt machen und die dunklen Stellen den helleren angleichen, da die hellen Flecken immer mehr wurden…sein ganzer Körper musste mit Make-up bedeckt sein, jede noch so kleine Stelle. Also war das Angleichen an die helleren Hautpartien irgendwann einfach die leichtere Variante."

(Auszug aus 'Living With MJ', 2003)

Mehr Informationen zu diesem Thema >>

zur Übersicht

Schläft Michael Jackson wirklich in einem Sauerstoffzelt, um jung zu bleiben?

Nein. Michael erlitt beim Dreh für einen Pepsi-Werbespot schwere Brandwunden. Vom Schadensersatz, den er erhielt, kaufte er tatsächlich ein Sauerstoffzelt (das bei der Behandlung von Brandwunden eingesetzt wird), stiftete dieses jedoch dem Brotman Medical Center in Kalifornien. Auf dem Bild ist Michael zu sehen, wie er die Kammer testet.



Hier Michaels Erklärung zu diesem Thema (Auszug aus dem Interview "MJ talks to Oprah", 1993):

Oprah: Ok, aber du liegst doch da in irgendwas, da gibt es ein Bild von dir, wo kam das her? Wie hat sich das alles zugetragen?

MJ: Das ist... Ich habe damals einen Werbefilm für Pepsi gedreht und mich dabei sehr schlimm verbrannt. Wir forderten eine Million Dollar und spendete das ganze Geld…also, wir bauten das Michael Jackson Burn Centre und das, was man hier sehen kann ist ein technisches Gerät, mit dem Brandopfer behandelt werden, ok. Also schaue ich so auf dieses Gerät und beschließe, mich mal hineinzulegen um es auszuprobieren. Jemand macht dieses Bild und sagt "Oh, Michael Jackson." Er kopiert das Bild und diese Kopien gingen weltweit durch die Presse – zusammen mit dieser Lüge. Es ist eine komplette Lüge…[…].

[…] Das ist verrückt. Wieso sollte ich in so einer Kammer schlafen wollen?


Oprah: Es gab das Gerücht, dass du in dieser Kammer schlafen würdest, weil du nicht alt werden willst.

MJ: Das ist dumm. Das ist alles komplett erfunden. Das verwirrt mich sehr. Ich bin gewillt, der Presse zu vergeben, oder überhaupt zu vergeben, denn mir wurde beigebracht zu lieben und zu vergeben, was ich auch in meinem Herzen trage. Aber bitte, glaubt diese verrückten, entsetzlichen Geschichten nicht.

 

zur Übersicht

Wieso hält sich Michael Jackson für Peter Pan?

Michael Jackson hält sich nicht für Peter Pan, er identifiziert sich mit ihm.


Hier ein Auzug aus der Dokumentation 'Living with Michael Jackson':


Bashir: Warum interessiert und inspiriert dich die Figur Peter Pan so?

MJ: Weil Peter Pan für mich...umm...etwas sehr spezielles in meinem Herzen repräsentiert. Weißt du, er (Peter Pan) steht für Jugend, Kindheit, nie erwachsen werden, Magie, Fliegen. Alles worum es bei Kindern…dem Geheimnisvollen…und Magie…worum es dabei geht. Und für mich ist es so, dass ich einfach nie aufgehört habe, dies zu lieben oder zu denken, dass das etwas sehr wertvolles ist.

Bashir: Du identifizierst dich mit ihm?

MJ: Voll und ganz.

Bashir: Du willst nicht erwachsen werden?

MJ: Nein, ich bin Peter Pan.

Bashir: ...du weißt doch, dass du Michael Jackson bist?!?

MJ: Ich bin Peter Pan in meinem Herzen.
 

zur Übersicht

Wurde Michael Jackson als Kind misshandelt/ von seinem Vater geschlagen?

Ja, Michael wurde in seiner Kindheit von seinem Vater geschlagen. Er äußert sich dazu im Special 'MJ talks to Oprah' (1993):

Michael: Oh, meine Vergangenheit und Jugend waren sehr von Traurigkeit geprägt, wegen meines Vaters und all diesen Dingen.

Oprah: Also hat er dich geärgert und sich über dich lustig gemacht.

Michael: Ja.

Oprah: Hat er...hat er dich jemals geschlagen?

Michael: Ja.

Oprah: Und warum hat er dich geschlagen?

Michael: Er hat mich gesehen und er wollte...Ich weiß nicht, ob ich sein Vorzeigekind war oder so, aber er war sehr streng, sehr hart und strikt. Allein sein Blick hat dich schon eingeschüchtert.

Oprah: Hast du dich vor ihm gefürchtet?

Michael: Sehr. Es gab Zeiten, in denen mir richtig schlecht wurde und ich mich übergeben musste, wenn er zu mir kam.

Oprah: Als Kind oder als Erwachsener?

Michael: Sowohl als auch. Er hat mich das nie sagen hören. Es tut mir leid, bitte sei nicht wütend auf mich.

Oprah: Naja, ich denke, jeder muss irgendwann die Verantwortung dafür tragen für das, was man im Leben gemacht hat. Und dein Vater ist auch ein Mensch, der Verantwortung übernehmen muss.

Michael: Aber ich liebe ihn.

Oprah: Ja, ich verstehe.

Michael: Und ich vergebe.

Oprah: Aber kann man sowas wirklich vergeben?

Michael: Ja.

(Auszug aus 'MJ talks to Oprah', 1993)

zur Übersicht

Ist Michael Jackson pleite?

Nun, da wir keine Finanzberater von Michael sind, lässt sich die Frage eigentlich nur schwer beantworten. Es mag vielleicht sein, dass Michael eventuell mal knapp bei Kasse ist (was sein Barvermögen angeht), Fakt ist jedoch, dass er viel Besitz (z.B.in Form von Häusern, ATV-Katalog etc.) hat. Aber alle Aussagen zu diesem Thema sind sowieso reine Spekulation und da wir Michaels Privatsphäre achten werden wir auch nicht weiter darauf eingehen.

zur Übersicht

Wieso bringt Michael Jackson keine Alben mehr raus? Warum braucht Michael für das Erstellen eines Albums so lange?

Michael arbeitet gerade an einem neuen Album. Alle Neuigkeiten zum Album gibt es in unserer News-Section.

Michael versteht sich nicht als Künstler, der neue Songs wie am Fließband 'produziert', vielmehr fliegen ihm die Melodien einfach zu, was man ja nicht steuern kann. Hinzu kommt, dass Michael absoluter Perfektionist ist. Für ein Album schreibt er um die 100 Songs, aus denen dann die besten ausgewählt und verfeinert werden. Michael hat außerdem das Glück, nicht mehr darauf angewiesen zu sein, unbedingt schnell Geld verdienen zu müssen, weshalb er seiner Kreativität einfach freien Lauf lassen und so das Beste aus sich herausholen kann. Und auch wenn es etwas länger dauert – bis jetzt hat sich das Warten immer gelohnt.

zur Übersicht

Warum trägt Michael immer eine Armbinde an seinem rechten Oberarm?

Michael wird die Armbinde so lange tragen, bis kein Kind auf der Welt mehr an Armut, Kinderarbeit und Missbrauch leiden muss.

zur Übersicht

Warum verbringt Michael so viel Zeit mit Kindern?

Wie Michael immer wieder sagt, inspirieren ihn Kinder sehr. Da er selber keine Kindheit hatte und bereits im Alter von fünf Jahren auf der Bühne stehen musste versucht er nun, sich zumindest einen Teil seiner Kindheit zurückzuholen (unter anderem durch seine Freizeitpark-ähnliche Neverland Ranch). Da Michael ein erwachsener Mann ist, mag dieses Verhalten zunächst etwas komisch erscheinen, doch befasst man sich mit seiner Biographie, wird einem schnell klar, worauf der Kinderstar Michael alles verzichten musste. Es gab keine Zeit für Freunde und Freizeit. Stattdessen waren Proben und Prügel an der Tagesordnung.

Kinder verhelfen Michael dazu der zu sein, der er wirklich ist. Sie inspirieren ihn bei seiner Arbeit und lassen ihn für ein paar Stunden seine anstrengende Kindheit vergessen.



Das Wohl der Kinder liegt Michael sehr am Herzen, weshalb er sich in unzähligen Wohltätigkeitsorganisationen für sie einsetzt. Auch auf seiner Neverland Ranch sind (v.a. kranke) Kinder immer willkommen.

Wer mehr über Michaels Wunsch nach einer eigenen Kindheit erfahren will, dem empfehlen wir den Song 'Childhood' auf seinem Album 'HIStory'.

zur Übersicht

Wie oft hat sich Michael Jackson operieren lassen?

Die genaue Anzahl von Michael Jacksons Operationen ist seine Privatsache und daher unbekannt. Jegliche Aussagen zu diesem Thema wären reine Spekulationen.

zur Übersicht

Warum trägt Michael Jackson einen Mundschutz?

Sobald sich Michael in die Öffentlichkeit begibt wird er von Fotografen belagert. Um deren Fotos wertlos(er) zu machen und sich zumindest einen Hauch von Privatsphäre zu erhalten, versucht Michael so wenig wie möglich von seinem Gesicht zu zeigen. Deshalb trägt er zusätzlich meistens auch noch eine Sonnenbrille oder setzt Doppelgänger ein. Die eigentliche Idee einen Mundschutz zu tragen kam Michael wahrscheinlich nach einer Zahn-OP zur Bad-Zeit, als er die ärztliche Anweisung bekam, diesen zu tragen.

zur Übersicht

Warum verschleiert Michael die Gesichter seiner Kinder?

Aus dem gleichen Grund, warum er selbst einen Mundschutz trägt. Er will nicht, dass seine Kinder Opfer der Presse werden und ihre Gesichter ständig in Klatschblättern zu sehen sind. Er will ihnen eine unbeschwerte Kindheit ermöglichen – so lange es geht.

"Ich liebe und verehre meine Kinder. Sie bedeuten mir alles. Aber wenn sie in der Öffentlichkeit sind, verschleiere ich ihre Gesichter, weil ich nicht will…Ich will, dass meine Kinder geschützt sind. Zuhause führen sie ein normales Leben. Sie spielen mit anderen Kindern und haben eine schöne Zeit. Sie lachen viel, sie toben herum und gehen sogar in eine Schule. Sie führen ein normales Leben. Aber in der Öffentlichkeit muss ich sie beschützen."

(Private Home Movies, 2003)

zur Übersicht

Michael Jackson – der 'selbsternannte' King of Pop!?

Ein Gerücht, das sich erstaunlicherweise hartnäckig in der Presse hält. In Wahrheit war es jedoch Elizabeth Taylor, die Michael zum ersten Mal so bezeichnete:


Oprah: Liz Taylor sagte, du wärst der King of Pop, Rock und Soul. Wie entstand denn die Behauptung, du hättest dich selber als King of Pop bezeichnet?

Michael: Nun, ich habe mich selbst als gar nichts bezeichnet. Ich bin froh, dass ich lebe und dass ich der bin, der ich bin. Elizabeth Taylor war diejenige, die den Begriff 'King of Pop' zum ersten mal auf einer Award-Show verwendete.

Oprah: Und da begann das alles?

Michael: Ja, und die Fans...in alle Stadien, in denen wir Konzerte gaben, brachten sie Banner mit mit der Aufschrift 'King of Pop', genauso wie Jacken und T-Shirts mit dem gleichen Schriftzug. Sie riefen es vor meinem Hotel, und das geschah einfach so auf der ganzen Welt.

(Auszug aus 'MJ talks to Oprah', 1993)


Kalender  
 
 
Werbung  
 
 
Besucher 30234 Besucher (82731 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=