neverlandmj
 
  Home
  Kontakt
  Über mich
  Michael Jackson Steckbrief
  Der Prozess gegen DR.Conrad Murray
  Hoax Theorie,lebt Michael Jackson noch ?
  MJ Biografie
  Seine Kindheit
  Wohltätigkeiten
  Wie fühlt bzw.denkt man als "Michael Jackson"
  Wandel der Zeit
  Was sind seine Inspirationen?
  Seine Operationen
  Was ist Vitiligo
  Fragen , Vorurteile über MJ
  Alben
  Filmografien
  Featurings
  Spezial Solo Veröffentlichungen
  Wie schreibt Michael Jackson Musik?
  Auf Reisen mit Michael
  Gary Indiana,Michaels Heimatstadt
  Neverland Ranch
  Carolwood Drive 100
  This is it
  Michael Jackson ist tod
  Tourneen
  Auszeichnungen
  Rekorde
  Literatur
  Galerie
  Mj animated gifs Seiten
  Hier kannst du MJ Outfits kaufen
  MJForum
  MJ Forum Links
  Gästebuch
  Sandskulpturen Berlin Borsighallen
  Michael und die Illuminaten
Featurings

Aufgelistet sind alle Songs von anderen Künstlern, auf denen Michael Jackson musikalisch mitwirkte. Ebenso sind Michael Jackson`s exklusiven Beiträge für Film-Soundtrack und dergleichen zu finden.
Zu den mit einem i versehenen Alben/Filme, gibt es unter der Auflistung Hintergrundinformationen.

 
 

 

(internene Links mit Infos über die Künstler und deren Arbeit mit Jackson)

(externe Links zu Cede.ch)

1970

J5 Medley - live
Jackson 5

Motown At The Hollywood Palace (Motown)

1971

2 verschiedene J5 Medley`s - live
Jackson 5

Diana! (Motwon, Diana Ross TV Show Soundtrack)

1972

Ben (später auf MJs Studioalbum “Ben” veröffentlicht)
Michael Jackson

Ben (Cinerama Film)

1972

That`s How Love Goes
Jermaine Jackson, Background Vocals by The Jackson 5

Jermaine (Motown)

1973

Little Christmas Tree
Michael Jackson

A Motown Christmas (Motown)

1974

You Haven`t Done Nothin`
Stevie Wonder, Background Vocals by The Jackson 5

Fulfillingness First Finale (Motown)

1978

You Can`t Win, Michael Jackson
Ease On Down The Road #1, #2 + #3, Diana Ross and Michael Jackson
Be A Lion, Background Vocals by Michael Jackson
A Brand New Day, Background Vocals by Michael Jackson

The Wiz Soundtrack (Motown)

1980

Who`s Right Who`s Wrong
Kenny Loggins, Background Vocals by Michael Jackson

Keep The Fire (CBS)

1980

All I Do
Stevie Wonder, Background Vocals by Michael Jackson

Hotter Than July (Motown)

1980

Just Friends
Carole Bayer Sager and Michael Jackson
co-produced by Michael Jackson

Sometimes Late At Night (CBS)

1980

Night Time Lover
La Toya Jackson, Background Vocals by Michael Jackson
Written by Michael Jackson, La Toya Jackson
Produced by Michael Jackson

La Toya Jackson (Polydor)

1980

Light Up The Night
Brothers Johnson, Background Vocals by Michael Jackson
Written by Louis Johnson, Michael Jackson, ev. weitere

This Had To Be (A+A)

1980

I`m In Love Again
Minnie Riperton and Michael Jackson

Love Lives Forever (Capitol)

1981

Save Me
Dave Mason and Michael Jackson

Old Crest On A New Wave (CBS)

1981

Goin`Back To Alabama
Kenny Rogers, Background Vocals by Michael Jackson, Lionel Richie

Share Your Love (Liberty)

1981

Somethin` Special
Turn On The Action
Quincy Jones Album, Background Vocals u.a. by Michael Jackson

The Dude (A+M)

1982

Don`t Let A Women
Joe King Carrasco, Background Vocals by Michael Jackson

Synapse Gap (MCA)

1982

So Shy
Papa Was A Rollin` Stone
Bill Wolfer, Background Vocals by Michael Jackson

Wolf, Constellation

1982

State of Independence
Donna Summer, Background Vocals by Michael Jackson

Donna Summer (Geffen)

1982

Muscles
Diana Ross
Written and produced by Michael Jackson

Silk Electric (Capitol)

1982

Someone In The Dark (opening Version)
E.T. - story spoken by Michael Jackson
Someone In The Dark (closing version)
Michael Jackson

E.T. The Extra-Terrestrial Storybook (MCA) i1

1983

Say Say Say
The Man
Paul Mc Cartney and Michael Jackson
Written by Paul Mc Cartney, Michael Jackson

Pipes of Peace (Parlophone)

1984

Somebody`s Watching Me
Rockwell, Background Vocals by Michael Jackson

Somebody`s Watching Me (Motown)

1984

Don`t Stand Another Chance
Janet Jackson, Background Vocals by Michael Jackson

Dreamstreet (A+M)

1984

Tell Me I`m Not Dreamin`
Jermaine Jackson and Michael Jackson

Dynamite (Arista)

1984

Love Never Felt So Good
Johnny Mathis
Written by Michael Jackson, P. Anka, K. Wakefield

A Special Part Of Me (CBS)

1984

Centipede
Rebbie Jackson, Background Vocals by Michael Jackson
Written and produced by Michael Jackson

Centipede (CBS)

1985

Behind The Mask
Greg Phillinganes
Written by R. Sakamoto, C. Mosdell, Michael Jackson

Pulse (Planet)

1985

Eaten Alive
Diana Ross and Michael Jackson
Written and produced by Michael Jackson, Barry and Maurice Gibb

Eaten Alive (Capitol)

1985

You`re The One
Jennifer Holliday
Written by Michael Jackson, Buzz Kohan
Produced by Michael Jackson

Say You Love Me (Geffen)

1985

We Are The World
USA for Africa
Written by Michael Jackson, Lionel Richie

We Are The World (Columbia)

1986

- We Are Here To Change The World
- Another Part Of Me
Michael Jackson

Captain EO (Walt Disney Film) i2

1987

Get It
Stevie Wonder and Michael Jackson

Characters (Motown)

1989

2300 Jackson Street
The Jacksons, featuring Michael Jackson, Janet Jackson u.a.

2300 Jackson Street

1990

Alright Now
Ralph Tresvant
Written by Michael Jackson, John Barnes

Ralph Tresvant (MCA)

1990

Do The Bartman
Bart Simpson
Written + produced by Bryan Loren, Michael Jackson (wird in den Credits aus Vertraglichen Gründen nicht erwähnt),

Simpsons Sing The Blues (Simpsons Soundtrack, Geffen) i3

1991

I Never Heard
Safire
Written by Michael Jackson, Paul Anka

I Wasn`t Born Yesterday (Mercury)

1992

To Satisfy You
Bryan Loren, Background Vocals by Michael Jackson

Music From The New World (Arista) i4

1993

Whatzupwitu
Eddie Murphy and Michael Jackson
Yeah
Eddie Murphy, Background Vocals by Michael Jackson

Love`s Alright (Motown)

1994

Joy
Blackstreet
Written by Michael Jackson, Teddy Riley

Blackstreet (Interscope)

1995

Mind Is The Magic
Michael Jackson (Siegfried + Roy Album)
Written by Michael Jackson, Bryan Loren

Dreams + Illusions (Edel) i5

1995

Why
3T and Michael Jackson
Written by Babyface, Produced by Michael Jackson
I Need You
3T, Background Vocals by Michael Jackson
Words Without Meaning
3T
Written by Taryll Jackson, Produced by Michael Jackson

Brotherhood (MJJ)

1996

On The Line
Michael Jackson

Get On The Bus (Spikee Lee Film) i6

1996

Sisterella Musical / Soundtrack Album “Larry Hart`s Sisterella”
Larry Hart u.a.
Executive Producers: Michael Jackson and Jerry Greenberg

Larry Hart`s Sisterella (MJJ) i7

1997

Happy Birthday, Lisa
Kipp Lennon feat. Bart Simpson
Written + produced by Michael Jackson (unter Pseudonym “W. A. Mozart”)

Songs In The Key Of Springfield (Simpsons Soundtrack, Rhino) i3

1998

Fly Away
Rebbie Jackson, Background Vocals by Michael Jackson
Written by Michael Jackson, Produced by Michael Jackson, Stone Bridge

Yours Faithfully (MJJ) i8

1998

Children`s Holiday
J-Friends
Written and produced by Michael Jackson

Japan Release

1999

People Of The World
J-Friends
Written and produced by Michael Jackson

Japan Release

2002

It`s Not Worth It
Brandy, Additional vocals by Michael Jackson

Full Moon (Atlantic)

2002

All Eyez On Me
Monica, Additional vocals by Michael Jackson

All Eyez On Me (J Records) i9

2006

Ride With Me
Rodney Jerkins Instrumental, Additional vocals by Michael Jackson

Versatility (Bungalo)

2006

No Friend of Mine (Gangsta`)
Tempamental feat. Pras and Michael Jackson

myspace exclusive

 

 

 

 

 

 

Hintergrundinformationen:

i1 Da MCA gegen zwei Auflagen von Michael Jackson`s Plattenfirma verstiess, indem sie das E.T. Album unter anderem vor Thriller veröffentlichten, musste “E.T The Extra Terristrial” kurz nach Veröffentlichung wieder vom Markt genommen werden. Obwohl nur wenige die Platte besitzen, gewann Michael Jackson 1984 einen Grammy Award für das “beste Hörspiel für Kinder”. Der Song Someone In The Dark (opening version) wurde im neuen Jahrtausend auf Jackson`s Thriller Special Edition und Ultimate Collection veröffentlicht. Die 3 minütige Someone In The Dark (ending version) ist nur auf dem E.T. Storybook Album zu finden. Die Musik entspricht der opening Version, Michael singt aber andere Lyrics.
 

i2 Captain Eo” ist ein 17 minütiger 3D Film mit Michael Jackson als Hauptdarsteller. Regie führte Francis Ford Coppola, George Lucas schrieb am Drehbuch mit. “Captain Eo” hatte im Spetember 1986 Premiere und wurde seither in verschiedenen Disney Vergnügungspark gezeigt. Auf Grund des grossen Interessen am Film, wurde dieser erst zwischen 1994 und 1998 aus den Programmen des jeweiligen Parks gestrichen.
Der Michael Jackson Song “We Are Here To Change The World” war nur im Film zu hören, erst 2004 wurde er auf Jacksons “Ultimate Collection” releast. Eine Album Version von “Another Part Of Me wurde 1987 auf “Bad” veröffentlicht.
 

i3 Michael Jackson arbeitete um das Jahr 1990 an zwei Songs für die Simpsons Serie. Da ihm aber seine Plattenfirma Epic einen Beitrag für die TV-Serie untersagte, wusste lange niemand, ob die Gerüchte wahr sind, dass Michael Jackson sich hinter den in den Credits angegebenen Pseudo-Namen versteckte.
Erst 1998 wurde Jacksons Mitarbeit vom Simpsons Macher Matt Groening an einer Preisverleihung bestätigt. Während “Do The Bartman” von Barts Stimme (Nancy Cartwright) gesungen wurde, sang den anderen Song “Happy Birthday Lisa” Kipp Lennon, der so wie Michael Jackson zu klingen versuchte. Letzterer Track wurde nämlich in der Simpsons Folge “Stark Raving Dad” (1991) verwendet, in dem Michael Jackson (unter dem Pseudonym “John Jay Smith”) höchstpersönlich die Stimme eines Geisteskranken vertonte, der sich für Michael Jackson hielt und dabei auch “Happy Birthday Lisa” sang.
Im Internet findet man die unveröffentlichte, von Michael Jackson gesungene “Happy Birthday Lisa” Version. (z.B. Youtube)
 

i4 Lange kannte kaum jemand Bryan Loren`s Song “To Satisfy You”, in dem Michael Jackson mitsingt. Aufgrund Label Problemen wurde das Album nur in Japan veröffentlicht. “To Satisfy You” wurde Michael Jackson von Bryan Loren für das Dangerous Album vorgeschlagen. Michael Jackson lehnte ab, sang aber einige Vocals ein.
 

i5 “Mind Is The Magic” wurde von Siegfried und Roy seit Anfang der 90er Jahre während ihren Magier-Bühnenshows verwendet. Im Jahr 1995 kam das Lied auf eine CD, die aber nur in Deutschland veröffentlicht wurde.
 

i6 ”On The Line” war der Titelsong von Spike Lee`s Independent Film “Get On The Bus” und war exklusiv im Film zu hören. Auf dem Soundtrack Album fehlte der Song. On The Line wurde erst 2004 auf Michael Jackson`s Ultimate Collection veröffentlicht. (Und zuvor, 1997, auf einer Mini-CD, die nur in einer limitierten “Ghosts-Box” enthalten war)

Der Film “Get On The Bus” handelt von einer Reise von Afroamerikanern aus den unterschiedlichsten sozialen Schichten, die an den Protestmarsch Million Man March gehen. Der Million Man March wurde 1995 in Washington vom Führer der Nation of Islam, Louis Farrakhan (der auch Michael Jackson über die Jahre immer wieder verteidigte), organisiert. Er war ein weiter Protestmarsch der Afroamerikaner in Washington. Beim ersten Anlass dieser Art, dem March on Washington for Jobs and Freedom 1963, hielt Martin Luther King, Jr. seine berühmte I Have A Dream Rede.
 

i7 Larry Hart, der die Geschichte und Lieder für das Sisterella Musical schrieb und als Hauptdarsteller fungierte, stellte Michael Jackson Mitte 90er Jahre sein Projekt vor. Jackson war begeistert und nahm Larry Hart bei seinem Label MJJ Music unter Vertrag, um das Soundtrack Album zu veröffentlichen. Als Ausführender Produzent half Michael Jackson und Jerry Greenberg (Präsident von MJJ Music) Larry Hart bei der Fertigstellung des Musicals.
Das Sisterella-Musical erzählt eine moderne Form des Aschenputtel Märchens, die im Jahr 1912 in New York spielt. Aufführungen fanden in den USA, Australien und Europa statt. Das Musical mit vorwiegend afroamerikanischer Besetzung gewann unglaubliche 8 NAACP Theatre Awards.
 

i8 ”Fly Away” wurde ursprünglich von Michael Jackson für sein Bad Album geschrieben. Seine, etwas andere Version des Songs, wurde 2001 auf der Bad Special Edition veröffentlicht. Auf dem Rebbie Jackson Album “Yours Faithfully” war auch der Song Centipede wieder enthalten, den Michael Jackson im Jahr 1984 für seine ältere Schwester schrieb und produzierte.
 

i9 Für den Song “All Eyez On Me” gab Michael Jackson dem Produzent Rodney Jerkins eine unveröffentlichte Long-Version des Thriller Songs “P.Y.T.” Jerkins samplete den Track und nahm einige unbekannte Zeilen Jackson`s und fügte sie dem Song hinzu.

 







Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Kalender  
 
 
Werbung  
 
 
Besucher 31348 Besucher (86152 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=